Cohen-Prozess: Sonderermittler Mueller legt Unterlagen vor

Michael Cohen verlässt am 29. November 2018 das Gericht in New York. | Bildquelle: AFP

Ein namentlich nicht genannter Russe hat schon früh den damaligen Trump-Anwalt Cohen kontaktiert und ihm Geschäfte angeboten. Das geht aus Unterlagen von US-Sonderermittler Mueller hervor, die er bei Gericht einreichte. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.